Der führende Online Markt für den Verkauf von Baumaschinen

Gabelstapler Beschreibung

Die Funktion des Krans ist das Heben und Bewegen von Waren und Materialien, in der Regel in Gegenwart von Steigungen, Hindernissen oder Bodenhindernissen, die es schwierig oder unmöglich machen, sie in irgend einer anderen Art und Weise zu bewegen.

Gegengewicht Gabelstapler

Gegengewicht Gabelstapler haben eine Hebeanlage, die aus einem Mast und einer Gabel besteht. Es gibt unterschiedliche Arten von Gabelstapler die in verschiedenen Umgebungen eingesetzt werden: Innen-Elektrostapler werden verwendet, weil sie keine Abgase erzeugen und nicht laut sind. Im Aussenbereich werden Benzin-, Diesel- oder Erdgas-Gabelstapler verwendet. Gegengewicht Gabelstapler bestehen aus einer Kabine, die geöffnet und geschlossen werden kann, für Modelle mit reduzierter Hebekapazität, oder geschlossene Fahrzeuge für den Ausseneinsatz, und dem damit zusammenhängenden Komfort und Schutz vor Witterungseinflüssen. Gegengewicht Gabelstapler sind Fahrzeuge mit Lenkung im hinteren Bereich, welche die Hinterräder für eine bessere Manövrierfähigkeit benutzt und es ermöglicht, sich in engen Fluren oder Hallen zu bewegen. Es gibt 3-Rad Gabelstapler, die in der Regel eine verminderte Tragfähigkeit besitzen, und 4-Rad-Gabelstapler mit einer höheren Belastbarkeit und größeren Stabilität als die 3-Rad Version. Die Hebelast liegt so um die 6 Tonnen, abhängig von Modell und Antrieb; in der Tat haben die elektrischen Gabelstapler weniger Tragfähigkeit als ein Diesel-, Benzin- oder Erdgas-Stapler. Der Ständer kann zum Duplex oder Triplex werden: jeweils in der Lage, sich hydraulisch mehr als 2 oder 3-mal der Länge des Ständers zu verlängern .

Gegengewicht Gabelstapler

Geländestapler

Der Geländestapler ist ein 4-Rad-Wagen, der vor allen Dingen draussen im Gelände zum Einsatz kommt. Es gibt auch Modelle mit kahlen Reifen, welche auf der industriellen und homogenen Böden, wie Asphalt oder Beton, verwendet werden und Modelle mit größeren Reifendurchmesser, die für's Gelände geeignet sind. Die Anzahl der Reifen variiert zwischen einem Minimum von 4 bis 6 Reifen. Die meisten der Geländestapler mit Diesel-, Gas- und Benzin-Antrieb haben in der Regel ein hydrostatisches Getriebe, manchmal aber auch ein mechanisches oder hydrodynamisches Getriebe (vor allem ältere Modelle). Ein Geländestapler besitzt eine hohe Stabilität, Festigkeit und Handhabung sowie eine hohe Bewegungsgeschwindigkeit, mit der die Waren von einem Punkt zum anderen bewegt werden. Der Geländestapler hat einen aufrechten Rahmen der fest und stark genug ist, um eine große Hubkraft zu halten. Die häufigsten Einsatzplätze sind: Schwerindustrie, Holzindustrie, Bergbau, Recycling und Kompostierung, sowie in Gebäude und Baustellen für den Bau von Fabriken und Anlagen.

Geländestapler

Teleskopstapler

Der Teleskopstapler wird meist im Aussenbereich eingesetzt und besitzt einen starren oder halb-starren Lift sowie einen Raum. Der Grossteil der Modelle besitzt einen Diesel-Allradantrieb und eine Pendelachse hinterm Motor, für eine optimale Leistung in schwierigem Gelände. Dank des Teleskoparms, und der Möglichkeit weitere Installationen am Ende des Arms zu befestigen, sind die Stapler vielseitig einsetzbar. Es gibt auch drehbare Teleskopstapler. Am meisten werden Teleskopstapler auf Baustellen, in der Industrie, und in der Landwirtschaft wegen seiner Verlängerungsmöglichkeit (25m) eingesetzt.

Teleskopstapler

Seitenstapler

Seitenstapler haben einen elektrischen Motor, Diesel oder Gas Antrieb und werden verwendet, um Sperrgut und lange Güter (z.B. Stücke und Formen aus Stahl, Holz oder Kunststoff) auf sehr kleinen Raum und mit eingeschränkter Beweglichkeit zu transportieren oder lagern. Der Seitenlader hebt die Güter mit den Seitengabeln, wo sie während der Fahrt bleiben. Es gibt verschiedene Arten von Seitenstaplern:

  • 4-Wege-Seitenstapler (multidirectional): hat eine fahrbare Arbeitsbühnen oder einen Stuhl. Der Seitenstapler hebt die Ware mit den seitlichen Gabeln und lagert die Ware während des Transports auf einem Regal an der Seite; und es hat auch die Möglichkeit, das Rad in unterschiedlichen Winkeln zu drehen, und dabei den Wendekreis zu erhöhen. Aus diesem Grunde werden sie zumeist in schmalen und enge Räumen verwendet.
  • 4-Wege- Seitenstapler LKW: wird für Waren mit besonderer Länge eingesetzt und kann in 2 Fahrtrichtungen genutzt werden kann (quer oder längs).
Seitenstapler

Lagertechnik

Die Lagertechnikstapler werden in großen, verarbeitenden Industrien, Lagerhallen, Einkaufszentren und Supermärkten verwendet. Sie sind extrem wichtig wenn es um die Verlagerung von Gütern in kleinen Dimensionen geht; sie sind sehr einfach zu bedienen und zu handhaben, sie sind klein und haben verschiedenen Arten von Belastungsgrenzen, sowie manuellen und elektrischen Antrieb. Es gibt verschiedene Modelle von Lagertechnikstaplern :

  • Elektrischer Hubwagen : die elektrische Palette besteht aus zwei Gabeln, starren Vorderrädern, welche die Last stützen, und eine hintere Zwillingsbereifung, die als Lenkung dient. Jeder kommt ausgestattet mit Hebetechnik im Lenkbereich, durch die es möglich ist Ware zu heben und zu transportieren. Normalerweise werden sie von einer Person geführt und angetrieben, welche Waren mit einem Gewicht von bis zu 3 Tonnen transportieren kann. Es gibt auch spezielle Stapler, genannt Hubstapler, welche ein größere Hubhöhe (sie können manuell, hydraulisch oder elektrisch angetrieben sein) haben.
  • Hubwagen: diese Gabelstapler ermöglichen das Heben und Senken von Waren mit einer Hydraulikpumpe (betrieben von Hand oder Fuß). Die Versionen welche von einem elektrischen Motor angetrieben werden, ermöglichen eine größere Belastbarketi, sowie einen besseren Transport von Waren. Die Verwendung von Hubwagen ist, wegen ihrer Manövrierbarkeit und Benutzerfreundlichkeit, in allen Bereichen der Logistik weit verbreitet.
  • Quersitzstapler: werden verwendet, um Waren über Entfernungen von etwa 50-100 Meter und mit einem Zeitlimit von nicht mehr als 4-5 Stunden pro Tag zu transportieren (für eine bessere Ausstattung ist das Einziehfahrwerk zu empfehlen). Da er sich von anderen Staplern hauptsächlich durch seinen kleinen Wendenradius unterscheidet, wird er hauptsächlich in kleinen Hallen verwendet.
  • Fahrerstandstapler: der Fahrerstandstapler befördert den Fahrer im Stehen, wodurch der benötigte Raum für's manövrieren reduziert wird. Zudem ermöglicht es eine sicherere Beförderung des Fahrers.
  • Schmalgangstapler: Schmalgangstapler werden eingesetzt, wenn in den Gängen eine begrenzte Breite herrscht und in Situationen in denen man versucht den genutzten Raum logistisch zu optimieren. Der Stapler hat genüg Raum zum manövrieren und eine Hebehöhe von mehr als 12 Metern.
Lagertechnik

Schubmaststapler

Schubmaststapler werden verwendet, um lange und sperrige Güter transportieren. Beim Heben, bewegt sich die Senkrechte vorwärts um die Ware aufzunehmen und dann Richtung die Arme des Rades. Die Fähigkeit zum Heben und Senken von Last bleibt unverändert. Es gibt auch Modelle mit einem Seitenrahmen. Die Funktionen dieses Staplers machen ein Gegengewicht zur Stabiliserung der Ladung überflüssig.

Schubmaststapler

Kommissionierer

Der Kommissionierer ist ein elektrisches Fahrzeug, bei dem die Fahrerkabine, bzw. der Sitz, auf dieselbe Ebene gebracht wird mit der Ladung. Es gibt verschiedene Arten von Kommissionierer:

  • Hochhubkommissionierer: brauchen aufgrund der automatischen Lenkung keinen Bediener. Sie ermöglichen das Lagern von Waren in verschiedenen Wegen, einschliesslich das Laden und Entladen mit bewegbaren Gabeln und Kabine. Die meisten Modelle ermöglichen das Heben der Fahrerkabine. Die maximale Hebehöhe liegt bei 14.5m und die maximale Tragfähigkeit ist 2000kg.
  • Mittelhubkommissionierer: brauchen dank automatischer Lenkung keinen Bediener und können eine Höhe von 6 Metern und eine Tragfähigkeit von 2500kg erreichen.
  • Niedrighubkommissionierer : brauchen dank automatischer Lenkung keinen Bediener und können eine Höhe von 2 Metern und eine Tragfähigkeit von 2500kg erreichen.
Kommissionierer

Containerstapler

Der Containerstapler ist für den Containerumschlag Einsatz bestimmt und wird auf Lastwagen, Zügen, Schiffen, etc. eingesetzt. Sie sind schwere Maschinen die nicht selten 70-80 Tonnen überschreiten und über einen Diesel oder Kerosin Antrieb verfügen, obowhl es auch einige elektrische Modelle gibt. Um schwere Lasten zu heben, werden die Containerstapler mit einem Ballast an Gegengewicht ausgestattet, eine Massnahme die ein Halten des Gleichgewichts und Sicherheit während des Umschlags gewährleistet. Es gibt zwei verschiedene Typen von Containerstaplern: Den klassischen und schweren LKW, der Container in der ersten Ebene platzieren kann und Reachstacker, mit denen Lasten bis in die dritte Containerebene gehieft werden können.

  • Reachstacker : ist ein Gegengewicht LKW, mit einer höheren Tragkaft als Containerstapler, welcher dank eines Teleskoparms Container in weitreichenden Tiefen erreichen und bis zu zwei oder drei Reihen hoch stapeln kann. Das Gewicht von Reachstackern liegt meisten über 100 Tonnen.
Containerstapler

Mitnehmstapler

Der Mitnehmstapler wird hinter einem LKW befestigt, ohne wichtigen Platz in Gängen zu verschwenden. LKWs sind in der Lage ihre Ladung in kurzer Zeit abzuladen und ist immer effektiv wenn ein klassicher Stapler in der Nähe ist. Das Gewicht vom Gabelstapler und LKW ist geringer als das von allgemeinen Staplern.

Mitnehmstapler